Training und Coaching dienen dem Erreichen von unternehmerischen und gesellschaftlichen Zielen. Damit sind sie Bestandteil der Gesamtstrategie des Unternehmens. Maßstab der Erwartung an Training und Coaching ist der Anspruch relevanter Stakeholder eines Unternehmens. Die erforderlichen Mittel sind als Wert(e) entwickelnde Investitionen zu interpretieren. Damit stehen weiterbildendes Training und Coaching, wie jede andere entscheidende Entwicklungs- und Förderungsmaßnahme auch, unter der Erwartung eines "return on investment".

INFO Lösungen

Die EUTAS-Trainer verfügen ausnahmslos über eigene, langjährige Praxis- und Führungserfahrung in unterschiedlichen Branchen.

Deshalb konzentriert sich das Trainingsangebot gemäß unseres erweiterten Verständnisses von EDUCATION im Sinne von Lebenslangem Lernen mit den Kernanforderungen - Selbstverantwortung, Veränderungsbereitschaft und Kreativität – an jeden Einzelnen und mit dem Fokus auf IDENTIFIKATION mit dem eigenen Unternehmen auf folgende Kernbereiche:

Kommunikation und Vertrieb

  • Kundenorientierte Kommunikation im Verkauf
  • Neukunden-Akquisestrategien
  • Kundenbindungs- und Beziehungsmanagement
  • Kommunikation in der Führung von Mitarbeitern
  • Überzeugende Präsentation
  • Konstruktive Moderation
  • Ergebnisorientierte Meeting-Kultur
  • Verhandlungen zielorientiert führen
  • Konfliktbewältigung
  • Strategisches und Operatives Key Account-Management

Führung und Motivation

  • Integrierte Entwicklung der Unternehmenskultur
  • Kooperativer Führungsstil
  • Situativer Führungsstil
  • Mentale Fähigkeiten nutzen
  • Entwicklung von Eigenmotivation
  • Projektmanagement
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Work-Life-Balance

Change und "Lerngenerationen"

  • Veränderungsakzeptanz erreichen
  • Veränderungsprozess begleiten
  • Innovation und Kreativitätsentwicklung
  • Supervision in und mit Arbeitsgruppen
  • Assessment zur Feststellung von Entwicklungspotential
  • Team-Gestaltung zur Leistungssteigerung
  • Train the trainer mit effektiven Methoden
  • Identifikation, Auswahl und Entwicklung von Talenten und High-Potentials

Es werden keine Standard-Trainings durchgeführt, sondern ausschließlich solche, die auf den jeweils individuellen Trainings- und Weiterbildungsbedarf abgestimmt wurden.

Nach einer individuellen Bedarfsanalyse werden gemeinsam mit dem Auftraggeber maßgeschneiderte Lernprozesse definiert. Projektmanagement, Reporting und Erfolgskontrolle sowie integrierte Coaching-Sessions sind zum Training parallel laufende Aktivitäten.

Coaching

Die Coachs der EUTAS sind sich bewusst, dass es in der zwischenmenschlichen Kommunikation zu den schwierigsten Aufgaben zählt, einem anderen bei der Lösung eines Problems zu helfen. Unterschiedliche Motive, subjektive Betrachtung, divergierendes Kommunikationsverhalten oder spezielle Erwartungshaltung können ständigen Einfluss auf die Beratung nehmen. Deshalb orientieren sich die Coachs der EUTAS bei dieser Aufgabe an bestimmten Verhaltensweisen u.a. aus der Handlungstheorie (MTM – Münchner Trainingsmodell), die es ihnen ermöglichen als Prozess-Begleiter und Förderer Einstellung und Verhalten bewusst zu machen, das eigentliche Problem oder entscheidende Aspekte des Problems zu sehen und wirksame Entscheidungen einzuleiten, die der Ratsuchende rational und emotional akzeptieren kann.